StartseiteMS & Sport2017201620152014201320122011201020092008über michService

Unterstützer & Sponsoren

Jochen Partsch übernimmt Schirmherrschaft

Darmstädter Sozialdezernent und des. Oberbürgermeister Jochen Partsch eröffnet als Schirmherr die diesjährige Radfahrlust "KAISERDOM-Tour 2011".

 

Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft

Die DMSG, Landesverband Hessen e.V., ist eine Selbsthilfeorganisation, in der 23 haupt- und über 500 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusammenarbeiten.
Ziel ist es, für MS-Kranke und ihre Angehörigen eine Interessenvertretung zu sein sie in medizinischen, rechtlichen und beruflichen Fragen zu beraten und zu vertreten, sozialmedizinische Nachsorge zu organisieren und durchzuführen und soziale Unterstützung zu gewährleisten.
In 30 Jahren ist es in Hessen gelungen, ein dichtes Beratungs- und Betreuungsnetz zu spannen.
Beratung und Betreuung finden statt in: 5 Beratungsstellen (z.B. in Darmstadt, siehe hier), 1 Kommunikationszentrum, über 90 Selbsthilfegruppen und Stammtische, 32 x Beratungstelefon "Betroffene beraten Betroffene"

 

MS-Beratungsstelle Darmstadt

Ahastr. 5
64285 Darmstadt
Telefon (0 61 51) 44 666
Fax (0 61 51) 42 23 83
E-Mail: darmstadt@dmsg-hessen.de

Die Engel der MS-Beratungsstelle Darmstadt

Inke Reinhardt
ist die Leiterin der Beratungsstelle und macht Beratung und Betreuung in:
Stadt Darmstadt, Kreis Darmstadt-Dieburg (West), Landkreis Groß-Gerau, Landkreis Offenbach
Petra Tamleh
macht Beratung und Betreuung in den Kreisen Landkreis Bergstraße, Landkreis Darmstadt-Dieburg (Ost), Odenwaldkreis und Landkreis Offenbach
Renate Wesp
kümmert sich um die Telefonzentrale, macht das Sekretariat und ist zuständig für die Ambulante Hilfe und den Behindertenfahrdienst
Peter Glass
sorgt für Mobilität und bringt mit dem Behindertenbus immer alle sicher ans Ziel

Freundeskreis der Multiple Sklerose Gesellschaft

Im Jahr 2010 wurde der Darmstädter Freundeskreis der Multiple Sklerose Gesellschaft für seine vielfältige Unterstützung der MS-Beratungsstelle mit dem Ludwig-Metzger-Preis ausgezeichnet. Die Sparkasse Darmstadt verleiht diese Auszeichnung jährlich an gemeinnützige Vereine, Institutionen und weitere Organisationen. Die Dotation des Preises erfolgt aus den Erträgen des PS-Lossparens. Vom Kaufpreis eines jeden PS-Loses wird ein Anteil für den Ludwig-Metzger-Preis zur Verfügung gestellt.

Der Freundeskreis hat das Preisgeld an Selbsthilfegruppen und MS-Stammtische für von den Gruppen eingereichte Projekte ausgeschüttet. Im Rahmen der 30-Jahr Feier wurde die Radfahrlust-Tour 2011 mit dem 1. Preis ausgezeichnet.
Dafür bedanken wir uns auch an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich!

 

Der Schatzmeister des Freundeskreis Jürgen Vogels überreicht Urkunde und Preisgeld für die Radfahrlust-Tour 2011 an Heike Silomon-Pflug und Klaus Vock vom MS-Stammtisch Bensheim (Foto: Lichtbildatelier Eva Speith)


round table 24 Darmstadt

Das MS-Grillfest ist das älteste Serviceprojekt von Round Table Deutschland. Auch im Jahr 2011 werden wieder MS-Betroffene, Angehörige und die Mitarbeiter der Beratungsstelle Darmstadt zu einem gemeinsamen Nachmittag eingeladen. Es freut uns ganz besonders, dass wir den Auftakt zu unserer Radfahrlust-Tour 2011 im Rahmen dieser Traditionsveranstaltung begehen können. Danke!

Lesen Sie hier über das Engagement der Round Tabler für die MS-Beratungsstelle Darmstadt

 

Nikolay Mosch

betreibt in Frankfurt eine Spezialrad-Reiseagentur und hat uns mit seinen Rädern und seinem Knowhow auf der Tour 2010 unsterstützt.
Auch auf der Kaiserdom-Tour ist er unser Ansprechpartner rund um die Spezialräder.

 

HP Velotechnik

HP Velotechnik ist der Hersteller meines Liegedreirads SCORPION. Spontan erhielt ich schon 2008 eine Zusage für die Unterstützung der ersten Tour ab Freiburg. Seitdem unterstützt HP Velotechnik verlässlich mit Probe- und Leihrädern. Damit jeder Mitfahrer dieses einmalig gute Fahrgefühl testen kann.

 

Fahrrad Claus

Oliver Claus ist Inhaber der Heimatwerkstatt meines Scorpion und unterstützte mich schon bei der Planung meiner Radfahrlust-Initiative.
Monika Schwarz hat ist von Anfang an dabei und hat zur Jubiläumsfeier des Freundeskreis das Probefahren auf verschieden Spezialrädern ermöglicht und interessierte Besucher beraten.


 

Bensheim an der Bergstraße

Mit 40.000 Einwohnern ist Bensheim die größte Stadt des Kreises Bergstraße. Die Stadt liegt eingebettet zwischen den Hügeln des Odenwaldes und der Ebene des hessischen Rieds. Schon 956 erhielt Bensheim das Marktrecht und im 13. Jahrhundert das Stadtrecht.

 

Ökumenisches Gemeindezentrum

Zwei Kirchen unter einem Dach: Evangelische Philippus-Kirchengemeinde und Katholische Kirchengemeinde St. Jakobus

Im Ökumenischen Gemeindezentrum Darmstadt-Kranichstein findet das jährliche Grillfest des Roundtable 24 für die MS-Beratungsstelle Darmstadt statt.
Wir treffen uns am 19. Juni 2011 dort ab ca. 14 Uhr, feiern alle gemeinsam und übernachten dann in den Gruppenräumen des Gemeindezentrum.
Für die Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten für die erste gemeinsame Übernachtung der Tour 2011 bedanken wir uns ganz besonders bei Pfarrer Dietmar Volke, dem Kichenvorstand und allen MitarbeiterInnen der Evangelischen Philippus-Kirchengemeinde!

 

Versehrtensport Gemeinschaft Frankfurt e.V.

Das Vereinshaus der Versehrtensport Gemeinschaft Frankfurt (VSG) grenzt an die Liegewiese des Brentano-Freibads. Wir freuen uns schon auf einen Schwimmbadbesuch!

Auch auf unserer Kaiserdomtour gibt uns die Versehrtensport Gemeinschaft Frankfurt (VSG) wieder Unterkunft in ihrem wunderbaren Vereinshaus mit direktem Zugang ins Brentanobad. Lasst uns die Daumen für Schwimmbad-Wetter drücken!

 

Heidelberg

Die ehemalige kurpfälzische Residenzstadt ist bekannt für ihre Schlossruine oberhalb von Fluss und Altstadt sowie die älteste Hochschule des heutigen Deutschland.

Seitdem wir mit l'Odyssée de l'Espoir im Jahr 2009 in Heidelberg Station machten ist es fast schon Tradition im Sportzentrum Süd Quartier zu beziehen.
Unter den Bäumen vor den Türen der Sportanlage werden wir zusammen mit der Kontaktgruppe der AMSEL (Landesverband Baden-Württemberg der DMSG) unser Abschlussfest feiern.
Informationen von Wikipedia zu Heidelberg gibt es hier.

 

MagicMaps

Die MagicMaps GmbH ist mit ihren Softwareprodukten Spezialist in Sachen Tourenplanung, digitale Karten, GPS und Outdoor-Navigation. Planen und analysieren, sich unterwegs orientieren und mehr Spaß an Freizeitaktivitäten in der Natur haben – die Produkte von MagicMaps machen’s möglich.
Die zentrale Software „Tour Explorer“ dient als Basisstation am PC, auf der alle Vorbereitungen erfolgen. Zahlreiche Schnittstellen zu vielen verschiedenen mobilen Geräten ergänzen das Angebot und erlauben es, die vorbereiteten Strecken nicht nur als Papierausdruck, sondern auch digital mit auf Tour zu nehmen. So kommt man in den Genuss satellitengesteuerter Navigation – häufiges Anhalten und mühsames Orientieren gehören mit MagicMaps der Vergangenheit an.