Startseite201920182017201620152014201320122011201020092008über michService

Rheinufer und Südpfalz

Radfahren im Sonnenschein der Südpfalz

25. April 2008 - Südpfalz
Sehr viel schneller als geplant nähern wir uns dem Zielort Germersheim. Es ist genügend Zeit für einen beschaulichen Radfahrtag außerhalb der Tourstrecke. Wir starten in Lingenfeld zur Rundfahrt durch die Südpfalz. Zwei Mitfahrer begrüßen wir heute. Sie werden uns in der Südpfalz und entlang des Rheinufers begleiten. Selbstverständlich auf einem Trike. Im Begleitfahrzeug gibt es das passende "Material".

Wunderbare Radwege. Eine traumhaft schöne Landschaft. Kuschelige Plätze am Rheinufer. Mystisch anmutende Auen entlang des Rheins. Der Wörther Rheinauwald ist ein Beispiel dafür. Ja, es ist ein schöner Tag!

Meine Tourbegleiterin Heike fährt den Bus mit der Ausrüstung, dem Material und den Ersatzfahrrädern. Bereits neulich fuhr sie vorweg bis zum Zielort. Dort packte sie eines der Trikes aus und radelte mir entgegen. Ihr Kommentar dazu:

"Ich freue mich jeden Tag darauf den Bus abzustellen, mich auf den Scorpion zu setzen und Klaus durch die herrliche Rheinlandschaft entgegen zu radeln. Mein "normales" Fahrrad liegt ungenutzt im Bus. Ich hatte ja keine Ahnung, wie entspannend Radfahren sein kann.Ich hab richtig Radfahrlust."
Dazu sind weitere Worte wohl überflüssig...

Ein Bild sagt mehr als manche wortreiche Beschreibung. Das gilt auch für unsere Radfahrlust-Tour. Deshalb sehen Sie sich bitte die Fotos an. Mehrere Alben stehen zur Auswahl. (Hinweis: 3 Alben werden noch veröffentlicht. Stand: 01.05.)

Klaus Vock telefonisch aus Lingenfeld

Heike und das SCORPION

Heike und das SCORPION

Die Ersatzfahrräder transportierte Heike mit dem Begleitbus.

Um mir entgegen fahren zu können, baute sie täglich das SCORPION auf. Und nach der Tour klappte sie es zusammen, um es im Bus verstauen zu können. Das sieht dann so aus... (Fotoalbum).